IBL empfiehlt: Überarbeitung DIN 1055-4:2005-03, EURO-Code 1 und die deutsche Fassung ENV 1991-2-4

Vor 11 Jahren wurde die Windlastnorm DIN 1055-4:2005-03 bauaufsichtlich als Ersatz für die DIN 1055- 4:8.86 eingeführt. Sie gilt seither als verbindliche bautechnische Regel und soll die wesentlichen Merkmale einer modernen Windlastnorm besitzen.
Nach den neuesten Erkenntnissen der Kölner Meteorolügen muß diese Norm wohl noch einmal überarbeitet werden:

Zur Erinnerung noch einmal ausgewählte Motivationen die damals für eine grundlegende Neufassung der Norm bestanden, ergänzt um die Erfahrungen des heutigen Tages:

1. Der erhebliche Fortschritt, der im Windingenieurwesen erreicht wurde und zum Vordringen neuer Bauweisen und neuer Bauformen führte hat Lücken sowohl im Katalog der aerodynamischen Beiwerte als auch bei den Nennwerten der Windgeschwindigkeit entstehen lassen, die zu unsicheren oder unwirtschaftlichen Bemessungsergebnissen führen konnten….

IBL empfiehlt hier die Wetterkapriolen der „fünfte“ Jahreszeit in einer überarbeiteten Fassung zu berücksichtigen.

2. Die Grundlagennorm DIN 1055-100:2001-03 definierte ein einheitliches, Sicherheitsniveau. Sie regelte die Verfahren und Vorgaben, die sich daraus für die Berechnung und Bemessung ergeben.
IBL empfiehlt die wichtigste Feststellung:
… Die Windlast ist eine nichtständige Last ….“ um den Passus „auch in der fünften Jahreszeit…“ zu egänzen.

3. Die große Variationsbreite der charakteristischen Windlast erlaubt es – zukünftig im Westen Deutschlands – nicht, einen einheitlichen Nennwert zu benutzen.
4. Die mit der DIN eingeführte, differenzierte Windzonenkarte berücksichtigte bisher die Erfahrung, dass extreme Sturmstärken von der geografischen und klimatologischen Region abhängen. In einer überarbeiteten Karte sollten zukünftig, zumindest in der fünften Jahreszeit die unterschiedlichen Befindlichkeiten der Führungskräfte der Närrinen und Narren, Jeckinnen und Jecken Eingang finden…

Et hätt noch immer jot jejange (zumindest dieses Mal)

Ala(u)f und Hel-lau

https://twitter.com/bar78/status/696646608805634048/photo/1

Ett kütt wie ett kütt. #Köln #Karneval #Rosenmontag #Rosenmontagsumzug